Datenschutzerklärung
www.shary.at / Shary applikationen

Shary ist eine Plattform die es den Nutzern ermöglicht die Erfüllung von Diensten und Erledigungen aller Art („Jobs“) aanzubieten und nachzufragen. Jobs können alle legalen Tätigkeiten sein. Der Verkauf von Sachen über die Plattform ist nicht möglich. Die Plattform ermöglicht es Anbietern (im Folgenden „Pickers“ genannt) und Nachfragenden (auch „nachfragende User“ genannt) von Jobs, miteinander in Kontakt zu treten.

Die Services werden Ihnen von der Shary GmbH, FN 487124 i, Troststraße 54-56, 1100 Wien zur Verfügung gestellt. Die Shary GmbH ist, soweit im Folgenden nicht auf die eigenverantwortliche Datennutzung Dritter verwiesen wird, auch für die Verarbeitung ihrer Daten verantwortlich.

Sie finden Informationen über uns auch im Impressum unserer Homepage.

Änderungen bei Betrieb und Verantwortlichkeit werden auf unserer Homepage, insbesondere im Impressum und in der aktuellen Fassung dieser Erklärung publiziert und unseren registrierten Kunden per E-Mail kommuniziert.

Wir erfassen Daten, um unseren Nutzern Kommmunikationsdienste und die Funktionen der App Shary zur Verfügung zu stellen.

Auf die Vereinbarungen zwischen den Nutzern über die Erfüllung der Jobs nimmt Shary keinen Einfluss. Shary ist in die Einigung bzw. den Vertragsabschluss zwischen Anbietern und Nachfragenden nur insoweit eingebunden, als wir eine Kommunikationsplattform und auf Wunsch eine Abwicklung über das Bezahlsystem Mangopay zur Verfügung stellen. Auf Form, Inhalt und Erfüllung der abgeschlossenen Vereinbarungen nehmen wir keinen Einfluss.

Shary bietet die Option an, die Bezahlung der Jobs über das Bezahlsystem Mangopay abzuwickeln. Anbieter der Zahlungsdienstleistungen ist die MANGOPAY SA, Firmenregister Nr. B173459, Adresse 10 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, Emittentin des elektronischen Zahlungsmittels ist die Leetchi SA, registriert in in Paris , Firmenregister Nr. 511361073, Adresse 4 Rue de la Tour des Dames, 75009, Paris, Frankreich. Für diese Bezahlabwicklung verrechnet Shary eine Kommission.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MANGOPAY SA sind unter https://www.mangopay.com/terms/Mangopay_Terms-AT.pdf abrufbar. Beachten Sie auch deren Datenschutzhinweise.

Daten

Bei der Nutzung unserer Dienste sind verschiedene Ebenen zu unterscheiden:

1.) Daten, die Sie uns im Rahmen der Vertragsbeziehung zur Anlage Ihres Benutzerkontos und zur Administration unserer Vertragsbeziehung mitteilen:

Diese Daten sind auch erforderlich, um Ihr Benutzerkonto einzurichten und auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zuzuschneiden. Sie werden auch zur Verrechnung unserer Dienste benötigt, falls Sie kostenpflichtige Dienste in Anspruch nehmen. Die dadurch erzeugten Datensätze geben wir nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme allfälliger für unsere Verrechnung, Buchhaltung, und Datenverarbeitung zuständiger Unternehmen, denen wir die Verpflichtung zum Datenschutz auferlegen, und nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung.

Die Daten werden im zur Vertragserfüllung erforderlichen Ausmaß verarbeitet und weitergegeben und nach Beendigung unserer Vertragsbeziehung, bzw. nach Löschung ihres Benutzerkontos bzw. Widerruf Ihrer Zustimmungserklärung durch Sie von uns nicht weiterhin gespeichert, soweit dazu keine gesetzlichen Verpflichtungen oder Verpflichtungen aufgrund Ihrer über Shary angebahnten oder abgewickelten Verträge bestehen.

Im Zuge der Registrierung auf Shary ersuchen wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten. Das sind Ihr Name, Vorname, Firmenname und Firmenadresse (optional), Geburtsdatum, PLZ, Land des Wohnsitzes, Staatsangehörigkeit, E-Mailadresse, Ihre Telefonnummer, Kennwort, bei Inanspruchnahme kostenpflichtiger Angebote auch Ihre Bankdaten, Ihre Qualifikationen, Angebote und Nachfragewünsche und Ihr Bild, so Sie sich entschließen, ein Bild auf Ihr Nutzerprofil hochzuladen.

Sie können, müssen aber kein Foto auf Ihr Nutzerprofil hochladen. Wenn Sie es tun erklären Sie sich natürlich damit einverstanden, dass die darin verkörperten Daten mit Ihrem Nutzerprofil öffentlich zugänglich werden.

Wir bieten Ihnen die optionale Möglichkeit sich rasch über Facebook Connect oder Google+ auf unsere Plattform anzumelden. Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite von Facebook bzw. Google+ weitergeleitet, wo Sie sich mit ihren Nutzerdaten anmelden können. Hierdurch werden Ihr Facebook-Profil bzw. Google+ Profil und unser Dienst verknüpft. Durch die Verknüpfung erhalten wir automatisch von der Facebook Inc. Bzw. Google Inc. folgende Informationen und Daten: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Telefonnummer.

Wir nutzen von diesen Daten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum, Vorname, Name, Telefonnummer. Diese Informationen sind für die Registrierung und Nutzung unserer Plattform zwingend erforderlich, um sie identifizieren zu können. Weitere Daten verwenden wir entsprechend dieser Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zu Facebook-Connect, Google+ und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. bzw. den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Google Inc.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass durch Facebook-Connect und Google+ automatisch Daten an Shary übermittelt und anschließend verwendet werden. Dies betrifft Ihre als öffentlich markierten Profildetails bei Facebook und Google+, insbesondere Ihre Freundesliste, Ihr Profilbild, Ihr Geschlecht. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine E-Mail an office@shary.at widerrufen. Wir deaktivieren dann Ihr Konto, und die fortgesetzte Nutzung der Plattform ist erst nach Ihrer Neuregistrierung möglich.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass durch Shary automatisch Daten an Facebook-Connect und Google+ übermittelt und anschließend verwendet werden.

2.) Daten, die wir aufgrund der Nutzung unserer Dienste durch sie erhalten:

Über die oben zu Punkt 1.) genannten Daten hinaus erheben und speichern wir im Zuge Ihrer Nutzung von Shary Ihre IP Adresse beim Login, die Standortdaten und IP Adressen Ihres Smartphones, Datum und Uhrzeit der Nutzung, Daten über die Reaktions-(Antwort)zeit und Reaktionshäufigkeit auf Kontaktaufnahmen durch andere User, Ihre angebotenen und nachgefragten Jobs, und den Chatverlauf.

Wir erfassen gerätespezifische Informationen, wie das Modell der von Ihnen verwendeten Hardware, die Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen und Informationen über das Mobilfunknetz einschließlich Ihrer Telefonnummer. Shary verknüpft Ihre Gerätekennungen oder Telefonnummer gegebenenfalls mit Ihrem Shary­Konto.

Protokolldaten

Wenn Sie unsere Dienste nutzen oder von Shary bereitgestellte Inhalte aufrufen, erfassen und speichern wir bestimmte Daten in Serverprotokollen. Diese Protokolle enthalten Folgendes:

Einzelheiten zu der Art und Weise, wie Sie unsere Dienste genutzt haben, beispielsweise Ihre Suchanfragen. Telefonieprotokollinformationen wie Ihre Telefonnummer, Anrufernummer, Weiterleitungsnummern, Datum und Uhrzeit von Anrufen, Dauer von Anrufen, SMS­Routing­Informationen und Art der Anrufe.

Ip-Adresse.

Daten zu Geräteereignissen wie Abstürze, Systemaktivität, Hardware­Einstellungen, Browser­Typ, Browser­Sprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und Referral­URL.

Cookies, über die Ihr Browser oder Ihr Shary­Konto eindeutig identifiziert werden können. Sie können wählen, ob Sie Cookies annehmen oder ablehnen wollen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser verändern.

Eindeutige Applikationsnummern

Bestimmte Dienste haben eine eindeutige Anwendungsnummer. Diese Nummer und installationsspezifische Daten, wie zum Beispiel Art des Betriebssystems oder Anwendungsnummer der Version, werden möglicherweise bei der Installation oder Deinstallation des entsprechenden Dienstes an Shary gesendet oder wenn der Dienst zum Beispiel wegen automatischer Updates Kontakt mit unseren Servern aufnimmt.

Lokale Speicherung

Möglicherweise erfassen und speichern wir Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) lokal auf Ihrem Gerät, indem wir Mechanismen wie beispielsweise den Webspeicher Ihres Browsers (einschließlich HTML 5) und Anwendungsdaten­Caches nutzen.

Cookies und ähnliche Technologien

Unsere Partner und wir verwenden verschiedene Technologien, um Daten zu erfassen und zu speichern, wenn Sie einen Shary­Dienst aufrufen. Hierzu gehören auch Cookies oder ähnliche Technologien, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert wird. Darüber hinaus verwenden wir diese Technologien auch zur Erfassung und Speicherung von Daten, wenn Sie mit Diensten interagieren, die Teil unseres Angebots für Partner sind, zum Beispiel Werbedienste der auf anderen Websites verfügbare Shary­Funktionen. Das Produkt Google Analytics unterstützt Unternehmen und Websiteinhaber bei der Analyse des Traffics zu ihren Websites und Apps. Bei Verwendung von Google Analytics zusammen mit unseren Werbediensten, z. B. solchen, die das DoubleClick­Cookie nutzen, werden Google Analytics­Daten vom Google Analytics­Kunden oder von Google mithilfe von Google ­Technologie mit Daten über Besuche auf mehreren Websites verknüpft.

Die Daten, die wir erfassen, wenn Sie in Ihrem Shary­Konto angemeldet sind, werden gegebenenfalls mit Ihrem Konto verknüpft. Die mit Ihrem Shary­Konto verknüpften Daten werden von uns stets als personenbezogene Daten behandelt.

Standortbezogene Informationen

Wenn Sie Shary­Dienste nutzen, erfassen und verarbeiten wir Informationen über Ihren tatsächlichen Standort. Wir verwenden zur Standortbestimmung verschiedene Technologien, wie IP­ Adressen, GPS und andere Sensoren, die Shary beispielsweise Informationen über nahe gelegene Geräte, WLAN­Zugangspunkte oder Mobilfunkmasten bereitstellen.

Standortdaten

Wir erheben und benutzen Standortdaten der Nutzer wie folgt:

In die Plattform bzw. die Applikation („App“) ist eine Landkarte integriert. Sowohl Picker, als auch Nachfragende von Jobs werden von uns örtlich lokalisiert. Bei Nachfragenden, die Jobs auf der Plattform einstellen, wird nur der Standort der geplanten Leistungserbringung abgefragt und in der Landkarte ersichtlich gemacht. Picker werden fortlaufend örtlich lokalisiert, solange sie auf ihrem Smartphone die Benutzung der App Shary aktiviert haben. Pickers müssen bei der Registrierung keine Adresse angeben. Es wird empfohlen im Zuge der Kommunikation wechselseitig nach der Adresse zu fragen und selbst alle Fragen zu stellen, die Sie für wichtig halten.

Entsprechend den eingegebenen Standortdaten können wir Ihnen von Fall zu Fall Werbeeinschaltungen von Dritten aktiv zusenden, und / oder auf der Landkarte einblenden. Die Werbeangebote werden auf die Jobs spezifischen potentiellen Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten sein und beziehen sich z.B. auf zur Erbringung der Jobs erforderliches Material oder Dienstleistungen und sonstige zum Job passende Produkte und Dienstleistungen.

Nutzung, der von uns erhobenen Daten und Informationen:

Wir benutzen die im Zuge der Nutzung unserer Dienste erhobenen Daten zur Bereitstellung der Dienste, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung sowie Weiterentwicklung der Dienste, sowie zum Schutz unseres Unternehmens und auch unserer Nutzergemeinschaft. Diese Daten ermöglichen uns eine bessere Gestaltung der Funktionalitäten. So können wir Benachrichtigungen über Picker und Jobs in der Nähe der User bereitstellen, und die Reaktionszeiten von nachfragenden Usern und Pickern zur Verfügung stellen.

Wir verwenden diese Daten auch dazu, um Ihnen automatisiert individualisierte Inhalte und Dienste anzubieten, insbesondere auch personalisierte Werbung und Angebote Dritter, die zu Ihren angebotenen und nachgefragten Jobs passen können. Dadurch können wir im Einzelfall auch Einnahmen erzielen, die wir benötigen um unsere Dienste weiterhin unentgeltlich anbieten zu können. Wir werden Ihnen auf Basis der erhobenen Daten für Sie relevante Werbung und relevantere Suchergebnisse zur Verfügung stellen.

Wenn Sie uns aktiv kontaktieren, zeichnen wir Ihre Kommunikation mit uns auf. Wir senden Ihnen auch Informationen zu Veränderungen, Verbesserungen, Vertragsanpassungen und sonstige für Sie relevante Informationen per Email oder klassischer Post zu.

Zur Weitergabe von Daten an Facebook und Google+, im Falle einer Registrierung verweisen wir auf die ausdrücklichen Hinweise unter Punkt 1) dieser Erklärung.

Mithilfe von Daten, die über Cookies und andere Technologien erfasst werden, verbessern wir Ihre Nutzungsmöglichkeiten und die Qualitäten unserer Dienste insgesamt. Mit Cookies und anderen Technologien erhobene Daten oder Kennungen verknüpfen wir nicht mit sensiblen Daten, etwa Daten, die auf Rasse, Religion, sexuelle Orientierung oder Gesundheit beruhen.

Umgang mit sensiblen Daten

Soweit Sie selbst Informationen, Artikel und Meinungen zu Ihrer Rasse, religiösen, politischen oder philosophischen Überzeugung, sexuellen Orientierung oder Gesundheit veröffentlicht haben, werden diese von Suchmaschinen indexiert und bei der Suche nach Ihrer Person oder bestimmten Themen auch aufgefunden werden. Solche Daten wurden mit Ihrer Zustimmung verbreitet, weshalb daran grundsätzlich kein Geheimhaltungsinteresse Ihrerseits mehr besteht.

Darüber hinaus werden wir solche sensiblen Daten nicht oder nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung im Einzelfall verwenden. Wir legen keine Datenbanken an, die Menschen nach Ihrer Rasse, Religion, Philosophie, sexueller Orientierung oder nach Gesundheitsmerkmalen zusammenfassen.

Suchmaschinen

Auf Shary aufscheinende Angaben des Nutzers (zB Foto, Vorname, Nachname, Alter, Stadt, Bundesland, Beschreibung der angebotenen und nachgefragten Jobs, Veröffentlichungsdatum, Kategorie, Preise) sind für jedermann zugänglich – also öffentlich – und können auch von Suchmaschinen wie Google erfasst werden. Die Nutzer können die Erfassbarkeit für Suchmaschinen, verhindern bzw. abstellen, indem sie ihre Privatsphäre-Einstellungen und Präferenzen auf der Plattform unter dem Menu Account-settings / Privacy.

Auskunft über die von uns über Ihre Person gespeicherten Daten

Sie können, zum Schutz vor Missbrauch durch eine Ausweiskopie identifiziert, die von uns über Sie gespeicherten Daten anfordern. Wir senden Ihnen dann eine Datei auf einem geeigneten Speichermedium zu.

Aktualisierung und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bemühen uns, Ihre Daten korrekt zu halten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Daten zu aktualisieren und falsche Daten zu entfernen, es sei denn wir müssten diese Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften, oder zur Vertragsabwicklung oder Vertragsbeendigung aufbewahren.

Die Grenze unserer Auskunfts-, und Aktualisierungspflichten sind erreicht, wenn Anfragen unangemessen oft wiederholt werden, unverhältnismäßigen technischen Aufwand erfordern, den Datenschutz Dritter gefährden, o.ä.

Datensicherheit

Wir schützen unsere Dienste und die gespeicherten Daten gemäß dem Stand der Technik und einer vernünftigen Geschäftsgebarung im Rahmen der Möglichkeiten vor zufälligem oder mutwilligem Zugriff, oder Zerstörung durch Dritte. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

Weitergabe

Wir geben Daten an Dritte weiter

  1. mit Ihrer Zustimmung und/oder
  2. soweit zur Erbringung unserer Dienste erforderlich,
  3. und/oder falls gesetzlich verpflichtend vorgeschrieben

Falls Sie sich für die optionale Online-Zahlungsabwicklung von Jobs entscheiden leitet Shary die von Ihnen eingegebenen Registrierungsdaten und Bankdaten an den externen Zahlungsprovider (Mangopay, www.mangopay.com weiter. Dies ist notwendig um den Zahlungsverkehr zu ermöglichen. Damit gelten auch die Datenschutzrichtlinien des Drittanbieters.

Unrichtige, urheberrechtswidrige, ehrenrührige oder kreditschädigende Informationen

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Inhalte zu beanstanden, sei es wegen mangelnder Aktualität, Ehrenrührigkeit, Kreditschädigung oder wegen Verletzung von Urheberrechten sowie anderer berechtigter Interessen. Wir werden solche Suchergebnisse im Rahmen der technischen Möglichkeiten und vorbehaltlich einer internen Prüfung blockieren. Bitte bedenken Sie, dass eine dauerhafte oder vollständige Entfernung aus dem www nur direkt an der Quelle der Veröffentlichung erfolgen kann. Wir sind weder in der Lage noch verpflichtet, die Inhalte vollständig aus dem www zu löschen, eine Blockierung durch uns kann nur innerhalb unserer Applikation stattfinden.

Ansprechpartner für Datenschutz:

Wir gehen davon aus, dass unsere Dienste unter Abwägung des Grundrechts auf Datenschutz mit dem Informationsinteresse der Öffentlichkeit, den Interessen unserer Nutzer und den technischen und gedanklichen Grundlagen des World-Wide-Web, verbunden mit der Möglichkeit zum Opting Out, der Auskunftserteilung über gespeicherte Daten, der Möglichkeit zur Beanstandung nicht mehr aktueller, sowie rufschädigender oder unrichtiger Daten dem europäischen Datenschutzrecht und den nationalen Datenschutzgesetzen entsprechen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir werden Kritik und Anregungen gerne prüfen und unsere Datenschutzstandards an unsere Erfahrungen und geänderte Vorgaben anpassen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf erteilter Einwendungen wenden Sie sich bitte an:

Shary GmbH
FN 487124 i
Troststraße 54-56
Email: office@shary.at

ANHANG

BEISPIELE FÜR DIE VON SUCHMASCHINEN VERARBEITETEN DATEN UND TERMINOLOGIE

Abfrageprotokolle

Suchanfrage: Die in den Suchmaschinendienst eingegebene Suchanfrage, die gewöhnlich in Suchmaschinenprotokollen als URL der aufgrund der Suchanfrage angebotenen Seite gespeichert wird.

IP-Adresse: Die Internet-Protokolladresse des Computers für jede vom Benutzer eingegebene Anfrage.

Datum und Uhrzeit: Datum und Uhrzeit einer bestimmten Suchanfrage.

Cookie Cookie(s) und/oder ähnliche auf dem Computer des Benutzers gespeicherte Objekte, einschließlich aller Cookie-Parameter, z. B. Wert und Verfallsdatum. Auf dem Server der Suchmaschine sind dies alle Daten, die sich auf das Cookie beziehen, z. B. die folgenden Informationen: „cookie/device X has been placed on computer with IP address Y, on date and< time Z“ (Cookie/Objekt X wurde auf dem Computer mit der IP-Adresse Y am Datum und zur Uhrzeit Z gespeichert). Flash-Cookie Auch als „Local Shared Object“ bezeichnet. Ein Cookie, das mittels Flash- Technologie installiert wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Web-Cookies kann es derzeit nicht einfach über die Browser-Einstellungen gelöscht werden.

Referring-URL: Die URL der Website, auf der die Suchanfrage eingegeben wurde, eventuell eine URL Dritter.

Einstellungen: Mögliche benutzerspezifische Einstellungen in erweiterten Dienstumgebungen.

Einstellungen: Mögliche benutzerspezifische Einstellungen in erweiterten Dienstumgebungen.

Betriebssystem: Einzelheiten zum Betriebssystem.

Sprache: Spracheinstellungen des vom Benutzer verwendeten Browsers, aus denen sich die vom Benutzer bevorzugte Sprache ableiten lässt.

Angebotene Inhalte

Links (Verknüpfungen): Die Links, die einem bestimmten Benutzer aufgrund einer Anfrage zu einem bestimmten Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) angeboten wurden. Die Ergebnisse der Suchmaschine sind dynamisch. Damit die Ergebnisse im Detail ausgewertet werden können, muss der Suchmaschinenbetreiber Daten über die spezifischen Links und die Reihenfolge speichern, in der die Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) aufgrund einer spezifischen Benutzeranfrage angezeigt wurden.

Werbung: Die aufgrund einer bestimmten Suchanfrage angezeigte Werbung.

Benutzernavigation

Klicks durch den Benutzer auf die organischen Ergebnisse und Werbeanzeigen der Suchergebnisseite(n). Dies umfasst den Rang der spezifischen Ergebnisse, die vom Benutzer weiterverfolgt wurden (Link Nr. 1 wurde zuerst verfolgt, daraufhin kehrte der Benutzer zurück und folgte dem Link Nr. 8).

Operative Daten

Aufgrund des operativen Wertes und der Verwendung einiger der oben beschriebenen Daten (z. B. Betrugserkennung, Sicherheit/Integrität des Dienstes und Erstellung von Benutzerprofilen) werden diese Daten von den Suchmaschinen auf verschiedene Weise gekennzeichnet und analysiert. Beispielsweise kann eine bestimmte IP-Adresse als mögliche Quelle einer Anfrage oder von Klick-Spam gekennzeichnet werden; ein Klick auf eine Werbeanzeige kann als Betrug oder eine Anfrage als Verweis auf Informationsquellen zu einem bestimmten Thema gekennzeichnet werden.

Daten über registrierte Benutzer

Ein Suchmaschinenbetreiber kann den Benutzern anbieten, sich für die Nutzung von erweiterten Diensten registrieren zu lassen. Der Betreiber verarbeitet typischerweise Benutzerkontodaten, wie beispielsweise die Anmelde- und Kennwortdaten des Benutzers, eine Adresse für elektronische Post und andere vom Benutzer angegebene, personenbezogene Daten wie Interessen, Vorlieben, Alter und Geschlecht.

Daten anderer Dienste/Quellen

Die meisten Suchmaschinenbetreiber bieten zusätzliche Dienste wie elektronische Post, Desktop-Suche und Werbung auf Websites sowie für die Dienste Dritter an. Diese Dienste erzeugen Benutzerdaten, die korreliert und verwendet werden können, um das vorhandene Wissen über die Benutzer der Suchmaschine zu erweitern. Die Benutzerdaten und möglichen Profile können auch mit Daten aus anderen Quellen angereichert werden, z. B. mit Geolokationsdaten von IP-Adressen und demografischen Daten.